Arbeitsgruppe Freizeitgestaltung

Kontakt: freizeit@fluechtlingshilfe-zossen.de

Wer nichts zu tun hat, langweilt sich schnell. Wo Langeweile, Traumata, unterschiedliche Einstellungen, Sorgen und Ängste aufeinander treffen, kann es Probleme geben. Die AG Freizeitgestaltung sieht ihre Aufgabe daher darin, den Menschen Angebote zur Beschäftigung zu machen, die nicht nur der Langweile vorbeugen und Freundschaften ermöglichen, sondern auch das deutsche Verständnis von Leben vermitteln sollen. Gemeinsame Wanderungen, gemeinsames Kochen und Einkaufen und Essen, Vermittlung deutscher Denkweisen und typischer Vorgehensweisen sollen hier den Weg ebnen, sich besser zurechtzufinden und miteinander wohlzufühlen.
Hier werden immer und für lange Zeit viele Helfer benötigt, die ein wenig ihrer kostbaren Zeit investieren können und wollen.

Angebote für Kinder realisieren

Kinder benötigen auf sie zugeschnittene Freizeitangebote. Sie können schneller Freundschaften knüpfen, lernen schneller neue Sprachen und sollen hierdurch etwas abgelenkt werden von ihren teilweise schlimmen Erfahrungen und Verlusten.
Spielen, Filme schauen, basteln, Deutsch lernen, Sportangebote und was immer gefällt und möglich sein wird, werden wir möglich machen.

Helfen Sie mit

Wir suchen immer viele Ehrenamtliche, die gern mit Menschen arbeiten und sich bei uns engagieren möchten.

Melden Sie sich gern unter freizeit@fluechtlingshilfe-zossen.de