Flüchtlingshilfe sammelt wieder Kleiderspenden

 

Nachdem die Kleiderausgabestelle des Runden Tisches „Flüchtlingshilfe Zossen“ in Zusammenarbeit mit dem DRK Fläming-Spreewald in der Wünsdorfer Erstaufnahmeeinrichtung eröffnet wurde und sehr gefragt ist, wird wieder um Kleiderspenden gebeten. An dieser Stelle danken die Flüchtlingshelfer allen Spendern auf das Herzlichste.

Die Kleiderannahmestelle des Runden Tisches „Flüchtlingshilfe Zossen“ öffnet ihre Pforten wieder ab Sonnabend, den 12. März, von 10 bis 12 Uhr. In der Mittenwalder Straße 5 in Zossen erwarten fleißige Helferinnen die Spender fortan immer samstags zur gleichen Zeit.

Gesucht wird zurzeit Frühjahrs- und Sommerbekleidung für Babys, Mädchen und Jungen, Frauen und Herren. Benötigt wird intakte, gut erhaltene, saubere Kleidung in den Größen S und M. Schuhe für Erwachsene bei Herren bis maximal Größe 44, bei Damen bis maximal 40.

Dringend benötigt wird Unter- und Nachtwäsche für Kinder, Frauen und Herren.

Nicht angenommen werden Herrenanzüge, Krawatten, Oberhemden, Damenkostüme oder Festbekleidung, das trifft auch für festliche Schuhe zu. Ebenso nicht benötigt wird Haushaltswäsche und Elektroartikel.